Steptanz

Bewegungen werden hörbar und die Musik wird sichtbar.

Steptanz ist eine der wenigen intensiven Verbindungen von Bewegung, Musik und der Erzeugung von Geräuschen. Präzision ist hierbei unerlässlich, denn man hört jede kleine Ungenauigkeit sofort.
Dank der Schuhe, an denen am Ballen und an der Ferse Metallplatten angebracht sind, entstehen rhythmische Geräusche. So wird der Tänzer gleichzeitig zum Percussionisten. Beim Steptanz werden verschiedenste Muskelgruppen trainiert, die Koordinationsanforderungen sind sehr vielseitig, die Hirnaktivität wird angeregt und die Kreativität gefördert. Außerdem wird das musikalisch-rhythmische Verständnis geschult.

Anfänger (ab ca. 6 Jahre): Freitags, 16 - 17:00, FEZ Berlin Köpenick, R. 255 - Neuer Kurs!
Anfänger 2 (ab ca. 8 Jahre): Freitags, 17 - 18:00, FEZ Berlin Köpenick, R. 255


Im Anfängerkurs werden die Grundlagen des amerikanischen Steptanz vermittelt und Basics wie Flaps, Shuffles, Paddles etc. erlernt und gefestigt. Daraus entwickeln wir komplexe Schritte sowie Schrittkombinationen und erarbeiten einfache Choreografien. Außerdem richtet dieser Kurs sein Augenmerk auf die Förderung der Musikalität.
Zum Unterricht bitte bequeme Trainingskleidung und saubere Schuhe mit harter,
glatter Sohle mitbringen. Stepschuhe sind in der Probezeit noch nicht nötig.


Fortgeschritten: Freitags, 18 - 19:00, FEZ Berlin Köpenick, R. 225


In diesem Kurs werden Choreografien zu unterschiedlichen Musikstilen einstudiert sowie das Schrittmaterial erweitert. Das Musikverständnis der Kinder entwickelt sich kontinuierlich weiter. Einstieg bei guten Stepkenntnissen jederzeit möglich - ihr seid herzlich eingeladen zu einer kostenlosen Probestunde!

Dieses Training wird von Julia Liro durchgeführt.

Homepage von Julia